GuteBude bin ich

Oh Shit. Hab ja diese Domäne schon seit einer gefühlten Ewigkeit und jetzt kommen da ein paar Schwaben daher, die meinen sie müssen unter diesem Namen ne Veranstaltungsreihe kreieren.

http://dieflanerie.wordpress.com/gute-bude/

Spass beseite. Ihr könnt mit Bindestrich, wenn ihr wollt, ich bleib ohne. Die Aktion ist ganz in meinem Sinne. Meine GuteBude ist ja fast eingeschlafen, hab das ganze mal zwischendurch längere Zeit vom Netz genommen, aufgrund von rechtlichen Problemen, möchte aber jetzt wieder mehr bloggen. Und ich bleibe erstmal privat.

Kurze Erinnerung, wie der Begriff bei mir entstand: “Eine Fahrt von München Richtung Alpen. Vor uns ein Wohnwagengespann mit nem GB-Aufkleber hinten drauf. Fragt mich damals meine Freundin (keine Deutsche), was GB bedeutet. Meine Antwort: Gute Bude”